Besucherzentrum Mallnitz des Nationalpark Hohe Tauern


Ausstellung "There is more than you can see"
noch bis 21. Juli im Besucherzentrum Mallnitz zu besichtigen


Die Künstlerin Eva Flatscher präsentierte im Rahmen des 2. Forum Anthropozän 11 Werke aus ihrem Bilderzyklus "There is more than you can see", der sich mit dem Verhältnis von Mensch zu Natur beschäftigt und der Ignoranz, die diese Beziehung kennzeichnet.

 


soil-by-eva-flatscher

Viele der Arbeiten beschäftigen sich mit dem Thema Wald als komplexes soziales System, in dem Bäume miteinander kommunizieren, Allianzen mit Pilzen eingehen und wie neuronale Netze Verbindungen schaffen. Sie unterstützen ihre Kranken und Schwachen und sie halten die vermeintlich Toten am Leben.

Die Künstlerin beschreibt bildlich, dass wir ganz am Anfang einer Lernkurve stehen und uns eingestehen müssen, wie wenig wir eigentlich wissen von den inneren Zusammenhängen unserer natürlichen Umwelt.

Die Ausstellung kann man noch bis 21. Juli im Besucherzentrum Mallnitz besichtigen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus