Besucherzentrum Mallnitz des Nationalpark Hohe Tauern


Pilze im
Ökosystem Wald

Freitag, 16. September 2022


verstehen – erkennen – verwenden



Termin: Freitag, 16. September 2022 | 14.00 – 21.00 Uhr 

               Samstag, 17. September 2022 | 8.30 – 13.00 Uhr

Ort: Besucherzentrum Mallnitz | 9822 Mallnitz

Kosten: 48,- EUR (exkl. ÜN/Verpflegung)

          2,- EUR Materialkosten in Bar

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Anmeldung erforderlich!


  • Jeder kennt Eierschwammerl, Steinpilz oder Parasol, aber was wissen wir wirklich über Pilze und ihren Beitrag zur Ökologie? Wo und wie wachsen Pilze? Wo habe ich die größten Chancen, Pilze zu finden? Wie sammle ich Pilze richtig? Standortbedingungen, die Arteneinteilung, die Ökologie, die Vermehrung, das Erkennen von Giftpilzen sowie das Konservieren von Pilzen und die Verwendung in der Küche stehen im Mittelpunkt des Seminars. Neben intensiven Pilzbestimmungsübungen, damit zusätzlich zu den Klassikern einmal weitere schmackhafte Röhrlingsarten und Seitlinge im Korb landen, machen wir uns bei einer Exkursion auf die Suche nach wahren Besonderheiten. Oftmals bescheren uns Pilze ein wahres Farbenspiel oder verblüffen durch ihren Standort oder ihr Aussehen.

    Hinweise:               
    Für die Exkursion sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz, Jause und Getränk mitzubringen.
    Dieses Seminar gilt als Fortbildung für Natur Aktiv Guides.

    Vortragende:

    Astrid JANACH | Pilzexpertin, Villach 
    Eberhard STEINER | Biologe, Pilzfachmann, Innsbruck

  • Anreise mit dem PKW:
    via Spittal - Mölltal - Obervellach - Mallnitz.
    Von Salzburg (via Tauernschleuse) bzw. Spittal kommend nach Mallnitz.

    Im Ortszentrum von 9822 Mallnitz bei Wolligger Sports geradeaus bis zum Besucherzentrum Mallnitz (Parkmöglichkeit beim Tauernbad).

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

    Via Salzburg - Tauernschleuse - Mallnitz bzw.Spittal kommend nach Mallnitz. www.oebb.at

    Zielbahnhof: Mallnitz/Obervellach

    Bushaltestelle: Mallnitz Ort